Kunstpreis der Werner Brand Kunststiftung mit Preisverleihung 2024		Stand 21.05.24  Thema „Licht vs Schatten“  „Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des  Lebens besteht aus Schatten und Licht.“ Leo N. Tolstoi   Die Vorauswahl der Teilnehmer wurde von der Jury getroffen.  Die Künstlerinnen und Künstler die zur Ausstellung teilnahmebrechtigt sind, wurden per eMail informiert.  Die Jurierung für den Kunstpreis findet vor den Original-Werken bei uns statt. Alle die bis jetzt keine Einladungs-eMail bekommen haben wurden ausjuriert. Vielen Dank für die Einreichung Ihrer Arbeiten und der Teilnahme an unserem Kunstpreis 2024.  Ausstellungsbrechtigt sind:  Fr. Fahrig 		 Heidelberg		Fr. Herdtle 	  	    Heidelberg	  Fr. Manilov               Öhringen	   Fr. Möndel 	Kornwestheim Hr. Galusinskij 	 Heidelberg		Hr. Treiber              Hirschberg	  Hr. Stahlschmitt  Oppenheim	   Hr. Brock                            Köln Hr. Danecki Schallodenbach		Hr. Keller        Friedrichshafen	  Fr. Kim Myung Jin Düsseldorf	   Hr. Schätzle                  Jockrim Hr. Milenkovic       Hannover		Fr. Wichmann Kleinmachnow	  Fr. Ochs         Hochstadt/Pfalz	   Fr. Mußenbrock         Münster Hr. Bartoli Puteaux b. Paris 	Fr. Veleeva                Karlsruhe	  Hr. Groh                   Karlsruhe	   Hr. Goering                    Leipzig Fr. Rodewald          Karlsruhe		Fr. Hoffmann            Hamburg	  Jae Eun Jung             Lippstadt	   Hr. Schlesinger         Hamburg Fr. Fink                    Karlsruhe		Fr. Rolshoven                 Willich	  Hr. Fauck                       Leipzig	   Fr. Damme                        Halle Fr. Kiermeier          Radeberg		Fr. Felix                      Herxheim	  Hr. Saric´                 Hannover	   Fr. Hilker                   Göttingen Fr. Heidrich 		           Hördt		Fr. Czopf                Wiernsheim	  Fr. Tiukkel              Jakobsdorf	   Sookyeong Jeong   Düsseldorf Fr. Fünffinger           Hainfeld		Fr. Schmitt 			 Dielheim	  Hr. Knauer             Oldenburg	   Fr. Bibrach                      Leipzig Fr. Klöfer                       Wörth		Fr. Gross 				 Calw	  Hr. Bomans  Klingenmünster	   Fr. Millis            Arlington USA Hr. Friedrichs              Leipzig		Hr. Salvi 	      Mailand Italy	  Fr. Rottinghaus     Düsseldorf	   Hr. Zimmermann             Bonn 		  Der Kunstpreis: Thema : Licht versus Schatten Der Kunstpreis der Werner Brand Kunststiftung, wird durch eine Fachjury ermittelt,  er ist dotiert mit 1500 € für den 1. Platz, 1000 € für den 2. Preis und 500 € für den 3. Platz  die Ausstellung zum Kunstpreis findet vom 23. Juni – 1. Juli 2024 statt:  23. Juni  14:30 Uhr  Vernissage mit Musikalischer Begleitung. Ausstellende Künstlerinnen und Künstler sollten nach Möglichkeit anwesend sein.  Öffnungszeiten der Ausstellung: Mi. 15-18 Uhr Sa./So. 14- 18 Uhr  14. Juli 14:30 Uhr Finissage mit Bekanntgabe des Publikumspreises. (Der Publikumspreis beinhaltet die Möglichkeit einer Einzelausstellung in der Werner Brand Kunststiftung im darauf folgenden Jahr)  Zur Teilnahme  berechtigt sind: Bildende Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik und Mischtechnik. Mitglieder der Werner Brand Kunststiftung sind nicht teilnahme berechigt.  Zulassungsbedingungen: Bis zu 2 Arbeiten pro Teilnehmer, Malerei, Grafik, Mischtechnik, Bilder bis 150cm x 150 cm Die Werke müssen einteilig und getrocknet sein. Sie müssen geeignet sein zum transportieren und handhaben (aufhängen) beim Wettbewerb und der Ausstellung. Die ausgewählten Werke müssen für die Ausstellung verfügbar und verkäuflich sein.  Einsendeschluß 15.04.2024 24:00Uhr: Das Anmeldeformular ist online unter wernerbrand-kunststiftung.de vom 15.01.24 bis 15.04.2024 verfügbar.  Die Registrierung wird nach 500 Anmeldungen geschlossen. Spätere Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.  Die Bewerbungsunterlagen bitte nur per eMail an kunstpreis@wernerbrand-kunststiftung.de mit folgenden Unterlagen einzureichen: 1. Aussagefähiges Foto der Werke in guter Auflösung versehen mit Namen und Titel. 2. Ausgefülltes Bewerbungsformular 3. Lebenslauf mit Ausstellungsübersicht 4. Statement zu dem künstlerischen Werk bzw. den eingereichten Arbeiten, max. eine DIN A4-Seite (optional)  Zusage / Absage zum Kunstpreis und Ausstellung erfolgt ab dem 14.05.24 Mit der Rückmeldung erhalten Sie eine Zu- oder Absage für die Zulassung zum Kunstpreis. Eine Fachjury wählt die Preisträger aus.  Verkauf: Bei Verkauf eines Objektes behält der Veranstalter 20 % des Erlöses ein.  Informationen zur Anlieferung Ihrer Werke:  Abzuliefern sind die Originale der ausgewählten Arbeiten am: 08.06.24 zw. 14 - 18 Uhr und 09.06.24 zw. 14 - 18 Uhr unter der Adresse: Werner Brand Kunststiftung, Hauptstr. 3, 76879 Hochstadt/Pfalz. Fr. David Phone +49 177 36 30 208 und Fr. Gerlach werden Ihre Werke entgegen nehmen.  Die Nominierten stimmen automatisch zu, das die Kunststiftung Ihre Werke zur Bewerbung der Ausstellung in Print-Medien und Social-Media präsentiert.  Desweiteren werden Ihre Werke für unser Archiv gespeichert.  Sollten Sie dies nicht wünschen, geben Sie uns im Vorfeld bitte Rückmeldung.   Informationen zur Abholung Ihrer Werke:  Die Werke können am 14.07.24 nach Ende der Ausstellung, sowie am 15.07.24 zw. 15 – 18 Uhr abgeholt werden. Ansonsten nach Vereinbarung.   Die Arbeiten sind während der Ausstellung versichert. Hin und Rücktransport obliegt den Künstlern. Die Stiftung haftet nicht für Transportschäden. Einschränkungen:Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Ausstellung der Werke sowie deren Transport erfolgt auf eigene Gefahr.   MFG Werner Brand Kunststiftung
________________________________________________________________________________________________________
Kontakt: eMail: info(at)wernerbrand-kunststiftung.de Tel. 06347/607851 +49 160/4 20 09 64